Drucken

Rund 30 Interessierte und Delegierte trafen sich Ende Februar zur Landeskonferenz in Waldmünchen. Die Landesleitung legte sowohl inhaltlich als auch finanziell Rechenschaft ab und wurde entlastet (zum Rechenschaftsbericht geht’s hier). Einen großen Teil der Diskussion nahm die Kürzung von Seiten der Zuschüsse des BJR´s ein und die Kriterienvergabe der Zuschussmittel durch die MVK in Bayern. Unsere ehrenamtliche Landesleiterin Elli Fröba wurde verabschiedet und unser geistlicher Begleiter „Jacky“ für weitere 2 Jahre wiedergewählt. Herzlichen Glückwunsch! Im Jahresprogramm finden sich Termine wie Bayernevent 2013 zu Pfingsten in Waldmünchen und Bayerncamp 2014 zu Pfingsten in der Diözese Passau wieder. Die Landesleitung rief aber auch die Delegierten zu einem Ideenspinnwochenende am 21./22.6 in Nürnberg auf um die Landesarbeitsgemeinschaft in schwierigen Zeiten aktiv mitgestalten zu können.

Arbeitsbedingungen bei Foxconn und Adidas

Ein großer Schwerpunkt war der ausführliche Studienteil mit den hochkarätigen Referenten Hannes Koch zu den Arbeitsbedingungen bei Foxconn/ Apple und Maik Pflaum mit Informationen zu fairen Klamotten und Bedingungen bei Adidas. Viele Ideen für die Weiterarbeit vor Ort wurden entwickelt und auch Ideen zu bayernweiten Aktionen am Katholikentag und Bayernevent entstanden. Die Ergebnisse zu fairen Klamotten findet ihr hier und zu Foxconn/ Apple hier. Um nur einige zu nennen: Forderungen an die Politiker im Wahljahr, Flashmobs, Themenwochen zu fairen Klamotten, Fußgängerzonen –Aktionen, u.v.m.