IMG 20190323 114328Vom 21. März bis 24. März 2019 fuhren 23 bayerische CAJlerinnen und CAJler in die Stadt, in der Europapolitik gemacht wird. Für die CAJ ist Brüssel nicht nur im aktuellen Wahljahr ein besonderer Ort. Durch das Leben und Wirken ihres Gründers, Kardinal Joseph Cardijn, in Brüssel fühlen sich CAJlerInnen aus der ganzen Welt mit diesem Ort verbunden. Genau der richtige Ort also um der Frage nach zu gehen: Was hat Europa und die europäische Politik mit meinem Leben zu tun?

Deshalb entschloss sich der CAJ Diözesanverband Würzburg in Kooperation mit der CAJ – Landesebene diese bedeutungsvollen Orte zu besuchen.

Gemäß dem Dreischritt von Sehen – Urteilen – Handeln zogen die Jugendlichen durch Brüssel und widmeten sich der Frage nach dem Zusammenhang zwischen der eigenen Lebensrealität und Brüssel. So sahen wir beim Besuch des europäischen Parlaments den Ort an dem europäische Politik gemacht wird. Im Gespräch mit Andy Predicala von der internationalen CAJ (IYCW) tauschten wir uns über die Themen aus die CAJlerInnen europa- und weltweit verbinden. Bereichert von diesen Eindrücken begaben wir uns auf die Spuren von Kardinal Joseph Cardijn und wanderten durch Schaerbeek / Schaarbeek, den Ort an dem Kardinal Joseph Cardijn geboren und aufgewachsen ist. Nach einer gemeinsamen Andacht am Grab unseres Gründers in der Liebfrauenkirche zu Laken kamen die TeilnehmerInen zu dem Urteil: Neben den aktuellen Themen wie u.a. prekäre Arbeitsbedingungen, Chancengleichheit und die Urheberrechtsreform ist es vor allem die Solidarität die uns an Europa und in der CAJ besonders wichtig und erhaltenswert erscheint.

Nach diesen ereignisreichen Tagen war die Frage nach dem Handeln schnell beantwortet:

  1. #machtvolldaskreuz – Wir gehen am 26. Mai 2019 wählen und setzen uns nicht nur mit unserer Stimme für ein solidarisches Europa ein
  2. Nächstes Jahr fahren wir wieder gemeinsam weg

prekarius pinAuch 2019 ist unser/e virtueller Heilige/r Prekarius/ Prekaria in Bayern unterwegs. Du kannst ihn/ sie hier finden:

05.03 - 25.04.19     Martinushaus Aschaffenburg/ CAJ Würzburg
19.07. - 21.07.19    CAJ Würzburg               

Prekarius/ Prekaria setzen sich ein für gerechte Löhne, gute Arbeit, faire Bedingungen und gegen Leiharbeit, Hungerlöhne und gespaltene Gesellschaft. Am 29.2.2020 jährt sich der Gedenktag des virtuellen Heiligen. Die Planungen zu einer zentralen Veranstaltung am 29.2 laufen bereits. Infos folgen.

Am 7.10 ist Welttag für menschenwürdige Arbeit. Als CAJ kämpfen wir weiter für gute Arbeit, weltweit! Wir beginnen bei jedem einzelnen von uns:
Unbezahlte Überstunden, Arbeitslohn von dem man nicht leben kann, Unsicherheit durch befristete Arbeitsverträge haben viele schon am eigenen Leib erfahren.

20 CAJler aus ganz Bayern machten sich am am 29.09 auf den Weg zum Landtag. Gemeinsame Themen wurden bereits im Vorfeld gesammelt, um mit den Politikern ins Gespräch zu kommen. Wir diskutierten mit Helmut Brunner (CSU), Michael Piazolo (Freie Wähler) und Sunsanne Günther (Bündnis 90/ Die Grünen)  u.a. über folgende Themen: Arbeit, Bildung, Innere Sicherheit und Wohnen. Dabei wurden die CAJler und CAJlerinnen ganz konkret: "Welche Schritte unternehmen Sie gegen den Handwerkermangel". "Wie ist ihre Meinung zum Schutz des arbeitsfreien Sonntags". "Was unternehmen Sie in Bezug auf die gesellschaftliche Abwertung von Mittelschulen". In dem besonderen Format erhielt jeder der Politiker 60 Minuten Zeit um sich den Fragen zu stellen. Am Ende gab jeder ein videoaufgezeichnetes maximal 30 Sekunden langes Wahlversprechen an die junge Generation, denn wie die BDKJ Kampagne schon sagt "jetzt ist die Zeit" um etwas zu verändern. Am 14.10 machen wir unser Kreuz und gehen zum wählen! Wir sind überzeugt unser Kreuz ist machtvoll! Geh auch du zum wählen!

gruppenbild  landtag2   im plenarsaal 

Liebe Besucher,

bitte nehmt Euch ein paar Minuten Zeit und seht Euch unseren Imagefilm für die Landtagswahlen 2018 an:

 

 

Wir sind umgezogen!

Sie finden uns ab sofort unter folgender Adresse:

CAJ Land Bayern e.V.
Königstr. 64
90402 Nürnberg

 

Ihre Spende kommt an!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Projekte, Maßnahmen und Aktionen der Christlichen Arbeiterjugend in Bayern die sich an Jugendliche und junge Erwachsene in der Arbeitswelt und im Übergang von Schule in den Beruf richten.

Wir versichern einen gewissenhaften Umgang mit den Spendengeldern und angemessene Verwaltungsausgaben.

Steuerlich absetzbar! Ihre Spende an die CAJ - Bayern können Sie von der Steuer absetzen. Dafür senden wir Ihnen im Februar des Folgejahres eine Zuwendungsbestätigung zu.

Unser Spendenkonto:

IBAN: DE80 7509 0300 0002 1354 00
BIC: GENODEF1M05
Liga-Bank

 

Jugendbildungsstätte Waldmünchen

JBS Logo 200Als einer der beiden Träger unserer Jugendbildungsstätte Waldmünchen laden wir Dich auf ihre Homepage ein. Die Jugendbildungsstätte bietet Kurse und Seminare rund um die Themen Berufsorientierung, Medienpädagogik, Umweltbildung, Jugendkultur uvm. an. Darüber hinaus gibt es einen Energiepark.

 

Katholische Arbeitnehmer- Bewegung

Die KAB ist der Erwachsenenverband der CAJ. Hier findest Du Informationen rund um die KAB Bayern.

 

CAJ - Gebetbuch 2.0

"Hey Jesus, mein Freund und Kollege"

Im neuen CAJ-Gebetbuch von jungen Menschen für junge Menschen finden sich neben 111 tiefgehenden Gesprächen mit und Gebeten zu Gott auch Zitate des Gründers Kardinal Joseph Cardijn. Passend als persönliche Lektüre, für Schulgebete und Jugendgottesdienste
Die Botschaft ist eindeutig:
Man kann man Gott, mit Jesus reden - wie mit einem guten Freund, einer guten Freundin.
Kosten: 4,50 €
Bestellung unter:
corinna.caj@gmail.com

 

Anmeldung